Plastik schädigt die Meere

Eine große Meeresschildkröte auf der Jagd ist ein majestätischer Anblick. Sie schwimmt elegant im Wasser und ist dabei erstaunlich schnell und wendig, wenn man bedenkt, wie langsam sie an Land ist. Sie fängt eine Qualle… aber nein, Moment mal. Es ist nur wieder eine Plastiktüte.

Über 60 % aller Schildkrötenarten sind vom Aussterben bedroht. Viele Schildkröten sterben, weil sie Plastik gefressen haben und dadurch ersticken oder verhungern. Gestrandete Wale haben den Magen voller Plastik, Vögel ersticken an Plastikteilen, Delfine verfangen sich in alten Fischernetzen, Fische schlucken Mikroplastik… So gelangt das Plastik in die Nahrungskette und auch in das, was Menschen essen und trinken.

Wir mögen Plastik, weil es billig und robust ist und ewig hält. Aber aus genau diesen Gründen gefährdet Plastik unsere Meere. Allein in der Europäischen Union werden jährlich 60 Mio. Tonnen Kunststoff produziert, von denen die Hälfte weggeworfen werden. Zwischen 150 000 und 500 000 Tonnen davon landen im Meer, das entspricht der Ladung von bis zu vier Müllwagen, die in der EU jede Stunde ins Meer geschüttet werden.

Rund 20 % dieser Abfälle stammen von Fracht-, Fischerei- oder Kreuzfahrtschiffen. Der Rest wird vom Landesinneren über Flüsse ins Meer getragen, weil Müll in die Toilette geworfen oder von den Straßen in Abwasserkanäle gespült wird und von da in die Wasserläufe gelangt. Sehr leichtes Plastik fliegt einfach weg. Kleine Plastikpellets gehen in Industrieanlagen oder beim Transport mit LKWs verloren und gelangen so in die Umwelt oder in nahegelegene Flüsse.

Wir alle können etwas tun: Wir können statt Einwegflaschen Mehrwegflaschen benutzen, Artikel mit weniger Plastikverpackung kaufen und darauf achten, kein Plastik in die Toilette zu werfen. Aber die große Wende muss von unseren Regierungen ausgehen.

Wir fordern unsere Politiker*innen auf:

  • Beschränken Sie Einwegplastik und Mikroplastik

  • Nehmen Sie die Hersteller in die Pflicht

  • Verbieten Sie die Entsorgung von Schiffsabfällen auf See

Deutsch