Juni 17, 2019
Lieben Sie die Ostsee? Erzählen Sie in einem kurzen Video was die Ostsee Ihnen bedeutet und warum Sie sie lieben und schützen wollen. Coalition Clean Baltic wird diese Videos dann den Umweltminister*innen der Ostseeanrainerstaaten zeigen, damit sie verstehen, dass der Schutz dieses wertvollen Meeres für viele von uns ein persönliches Anliegen ist und sie nicht länger warten dürfen.
Coalition Clean Baltic, International

#IamTheBaltic

Lieben Sie die Ostsee? Erzählen Sie in einem kurzen Video was die Ostsee Ihnen bedeutet und warum Sie sie lieben und schützen wollen. Coalition Clean Baltic wird diese Videos dann den Umweltminister*innen der Ostseeanrainerstaaten zeigen, damit sie verstehen, dass der Schutz dieses wertvollen Meeres für viele von uns ein persönliches Anliegen ist und sie nicht länger warten dürfen.
Juni 17, 2019
Wir alle brauchen Wasser zum Leben. Aber ohne gesunde Flüsse, Seen und Feuchtgebiete gibt es kein Wasser. Die Quellen der europäischen Wasserversorgung sind durch EU-Recht geschützt, aber viele Regierungen in der EU wollen diesen Schutz einschränken. Das MÜSSEN wir gemeinsam verhindern. Über 375 000 Europäer*innen machten der Europäischen Kommission im März 2019 deutlich, dass sie das EU-Wassergesetz schützen wollen. Wir werden den Kampf fortführen, bis das Gesetz sicher und die Seen und Flüsse der EU sauber und gesund sind.
Koalition Europäischer NRO

#ProtectWater

Wir alle brauchen Wasser zum Leben. Aber ohne gesunde Flüsse, Seen und Feuchtgebiete gibt es kein Wasser. Die Quellen der europäischen Wasserversorgung sind durch EU-Recht geschützt, aber viele Regierungen in der EU wollen diesen Schutz einschränken. Das MÜSSEN wir gemeinsam verhindern. Über 375 000 Europäer*innen machten der Europäischen Kommission im März 2019 deutlich, dass sie das EU-Wassergesetz schützen wollen. Wir werden den Kampf fortführen, bis das Gesetz sicher und die Seen und Flüsse der EU sauber und gesund sind.
Juni 17, 2019
Jedes Jahr stranden ab Dezember zahlreiche Delfine an der französischen Atlantikküste. Diese Kampagne möchte verhindern, dass auch diesen Winter wieder massenweise Delfine durch ein bestimmtes Fischfangverfahren stranden: dem ungezielten Fang mit pelagischen Schleppnetzen. Wir haben ein klares Ziel: ein Aussetzen des Fischfangs um das Massensterben von Delfinen zu verhindern. Dies würde nicht nur Delfine retten, sondern auch dem schwindenden Bestand des Europäischen Seebarschs zugutekommen.
France Nature Environnement, Frankreich

#DefendsTaMer

Jedes Jahr stranden ab Dezember zahlreiche Delfine an der französischen Atlantikküste. Diese Kampagne möchte verhindern, dass auch diesen Winter wieder massenweise Delfine durch ein bestimmtes Fischfangverfahren stranden: dem ungezielten Fang mit pelagischen Schleppnetzen. Wir haben ein klares Ziel: ein Aussetzen des Fischfangs um das Massensterben von Delfinen zu verhindern. Dies würde nicht nur Delfine retten, sondern auch dem schwindenden Bestand des Europäischen Seebarschs zugutekommen.
Juni 17, 2019
Fast 7000 EU-Bürger*innen nahmen an der Öffentlichkeitsbeteiligung der Surfrider Foundation Europe zu Meeresschutz kurz vor der Europawahl 2019 teil. Das Ziel? Die Stimme der Bevölkerung bis auf die höchste europäische Ebene zu bringen, um den Schutz der Meere in den Fokus der politischen Debatte zu stellen. Die Bürger*innen forderten konkrete Maßnahmen für die Ozeane mit den Schwerpunkten Verschmutzung durch Mikroplastik, fossile Brennstoffe und deren Erschließung unter dem Meer sowie umweltbewussterer Schiffverkehr. Die Ergebnisse wurden den Mitgliedern des Europäischen Parlaments vorgelegt, mit der Forderung den Schutz der Meere in ihre Wahlprogramme aufzunehmen. Die Ergebnisse werden den Mitgliedern des Europäischen Parlaments präsentiert, damit sie den Schutz der Meere als wichtigen Punkt in ihre Wahlprogramme für die Europawahl 2019 aufnehmen.
Surfrider, International

#VoiceForTheOcean

Fast 7000 EU-Bürger*innen nahmen an der Öffentlichkeitsbeteiligung der Surfrider Foundation Europe zu Meeresschutz kurz vor der Europawahl 2019 teil. Das Ziel? Die Stimme der Bevölkerung bis auf die höchste europäische Ebene zu bringen, um den Schutz der Meere in den Fokus der politischen Debatte zu stellen. Die Bürger*innen forderten konkrete Maßnahmen für die Ozeane mit den Schwerpunkten Verschmutzung durch Mikroplastik, fossile Brennstoffe und deren Erschließung unter dem Meer sowie umweltbewussterer Schiffverkehr. Die Ergebnisse wurden den Mitgliedern des Europäischen Parlaments vorgelegt, mit der Forderung den Schutz der Meere in ihre Wahlprogramme aufzunehmen. Die Ergebnisse werden den Mitgliedern des Europäischen Parlaments präsentiert, damit sie den Schutz der Meere als wichtigen Punkt in ihre Wahlprogramme für die Europawahl 2019 aufnehmen.
Juni 17, 2019
Plastikmüll in unseren Meeren ist eine große Gefahr für Wale und Delfine. Bei 56 % aller Wal- und Delfinarten wurde inzwischen nachgewiesen, dass die Tiere Plastikabfälle im Meer für Nahrung halten und fressen. Plastik ist #NotWhaleFood. Wir alle können unseren Teil dazu beitragen, die Meere von Plastik zu befreien und dafür zu sorgen, dass diese wunderbaren Geschöpfe auch künftig sicher leben können, z. B. indem wir einen #PlasticsHero nominieren oder Geschichten und Tipps zum Thema #NotWhaleFood teilen.
Whale and Dolphin Conservation, International

#NotWhaleFood

Plastikmüll in unseren Meeren ist eine große Gefahr für Wale und Delfine. Bei 56 % aller Wal- und Delfinarten wurde inzwischen nachgewiesen, dass die Tiere Plastikabfälle im Meer für Nahrung halten und fressen. Plastik ist #NotWhaleFood. Wir alle können unseren Teil dazu beitragen, die Meere von Plastik zu befreien und dafür zu sorgen, dass diese wunderbaren Geschöpfe auch künftig sicher leben können, z. B. indem wir einen #PlasticsHero nominieren oder Geschichten und Tipps zum Thema #NotWhaleFood teilen.
Juni 17, 2019
Unter dem Dach der Kampagne „Silent Oceans“ unternimmt OceanCare seit 2002 gezielte Schritte zur Eindämmung des zunehmenden Unterwasserlärms durch Marine, Öl- und Gasindustrie und den Schiffverkehr.. Insbesondere im Mittelmeer hat Ocean Care zum Schutz von Meeressäugern vor der immensen Lärmbelastung beigetragen.
OceanCare, International

Silent Oceans

Unter dem Dach der Kampagne „Silent Oceans“ unternimmt OceanCare seit 2002 gezielte Schritte zur Eindämmung des zunehmenden Unterwasserlärms durch Marine, Öl- und Gasindustrie und den Schiffverkehr.. Insbesondere im Mittelmeer hat Ocean Care zum Schutz von Meeressäugern vor der immensen Lärmbelastung beigetragen.
Deutsch